Maulwurfkuchen vom Blech

3.92553
(94) 3.9 Sterne von 5

Den Lieblingskuchen mit Schokoboden, Bananen und Schlagsahne gibt's jetzt auch im XL-Format vom Blech.

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Mehl 
  • 45 Backkakao 
  • 120 Zucker 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier 
  • 120 ml  Sonnenblumenöl 
  • 150 ml  zimmerwarme Milch 
  • 600 kalte Schlagsahne 
  • 5 TL  Sahnesteif 
  • 3 Päckchen  Vanillezucker 
  • 40 Puderzucker 
  • 100 Schokoraspel 
  • 8   Bananen 

Zubereitung

45 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Backofen vorheizen (180 °C Ober- und Unterhitze). Ein Backblech (ca. 35 x 28 cm) mit Backpapier auslegen. Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Öl, Milch und Eier nacheinander mit dem Handrührgerät unterrühren.
2.
Teig auf dem Backblech verstreichen und im vorgheizten ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Kuchen auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung Sahne aufschlagen, dabei Sahnesteif, Vanillezucker und Puderzucker einrieseln lassen. Schokoraspel unter die steif geschlagene Sahne heben.
4.
Backpapier vom Kuchen abziehen. Das obere Drittel mit einem langen Messer gerade abschneiden und in eine Schüssel krümeln.
5.
Bananen schälen, längs halbieren und gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen. Einen Backrahmen um den Kuchen legen. Mit der vorbereiteten Sahne bestreichen und die Teigkrümel gleichmäßig darauf verteilen. Den Maulwurfkuchen vorm Servieren mindestens eine halbe Stunde abgedeckt kaltstellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved