Mexikanische Blätterteigtaschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Mexikanische Blätterteigtaschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (10 quadratische Scheiben, 450 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Öl 
  • 350 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (212 ml, Abtropfg.: 140 g)  kleine Dose Gemüsemais 
  • 100 ml  Tomaten-Chili-Sauce 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   Ei 
  • 100 mittelalter Goudakäse 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  • 1/2   Eisbergsalat 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Weiße Lauchzwiebelringe und Knoblauch im heißen Öl andünsten.
2.
Hack zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten knusprig braten. Grüne Lauchzwiebelringe und Mais zufügen. Tomaten-Chili-Sauce unterrühren und einmal aufkochen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
3.
Zur Hackfleischpfanne geben. Ei trennen. Ränder der Blätterteigscheiben mit Eiweiß bestreichen. Hackfleischmischung in die Mitte der Scheiben geben. Zwei Ecken über der Füllung zusammenklappen und andrücken.
4.
Eigelb und Sahne verquirlen. Käse reiben, Taschen mit Eigelb bestreichen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Salat putzen, waschen und kleinschneiden.
5.
Blätterteigtaschen darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved