Mexikanische Mini-Hackbraten mit Mais und Kidneybohnen, Salsa und Taco-Chips

0
(0) 0 Sterne von 5
Mexikanische Mini-Hackbraten mit Mais und Kidneybohnen, Salsa und Taco-Chips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew.: 265 g)  Texas Mix (Mais, Kidneybohnen und roter Paprika) 
  • 750 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Aiwar (feurig-scharfe Paprikazubereitung) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 500 Tomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Bund  Koriander 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 100 Tortilla-Chips 
  •     Rosenpaprika 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Mais-Bohnenmischung abtropfen lassen. Hack, Zwiebel, Paniermehl, Maismischung, Ei und Aiwar verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 ovale kleine Hackbraten aus der Masse formen.
2.
Backblech mit Backpapier auslegen, Braten daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-45 Minuten garen. Tomaten waschen, putzen und klein würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln.
3.
Koriander waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest fein hacken. Tomaten mit Knoblauch, Koriander und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbraten mit Tomatensalsa servieren.
4.
Tortilla-Chips dazureichen. Mit Paprikapulver bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved