Mexikanische Nudelpfanne (Aus vier mach eins)

3
(2) 3 Sterne von 5
Mexikanische Nudelpfanne (Aus vier mach eins) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Nudeln (z. B. kurze Makkaroni) 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Mais-Bohnen-Paprika-Mischung 
  • 1   Zwiebel 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 2 1/2 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Gemüse- oder Rinderbrühe 
  • 4–5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 150 Schmand 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. (Lieber etwas bissfester kochen, damit sie am Ende nicht zu weich sind!) Gemüse-Mischung in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2–3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden ca. 5 Minuten krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch nach ca. 2 Minuten zufügen und mitgaren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 1 1/2 EL Tomatenmark dazugeben, anschwitzen, mit Brühe ablöschen und kurz aufkochen. Hackmischung aus der Pfanne nehmen. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
4.
1 EL Öl in die Pfanne geben. Nudeln und Gemüse-Mischung unter Rühren anbraten. Hack-Mischung zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren erhitzen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen.
5.
Blättchen in grobe Streifen schneiden. Schmand und ca. 1 EL Tomatenmark verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Nudelpfanne ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Petersilie untermischen.
6.
Tomaten-Paprika-Schmand dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved