close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mini-Hackbraten zu Blumenkohl-Lauchzwiebel-Kartoffel-Pfanne

4
(1) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Scheibe   Goudakäse (ca. 1 cm dick)  
  • 1   Zwiebel  
  • 800 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 6 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 1kg)  Kopf Blumenkohl  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  •     Öl für die Fettpfanne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Hackbraten Käse in 4 Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebel, Ei, Paniermehl, 4 EL Wasser und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse zu 4 Hackbraten formen und mit Käsestreifen füllen. Auf die mit Öl eingestrichene Fettpfanne des Backofens setzten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen
2.
Blumenkohl putzen, in Röschen vom Strunk lösen, waschen und je nach Größe evtl. klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin ca. 20 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 10 Minuten Blumenkohl und Lauchzwiebeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Bratzeit mit Sahne und Brühe ablöschen. Gemüse-Kartoffelpfanne und Hackbraten anrichten. Dazu schmeckt Schmand mit Lauchzwiebeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 61 g Eiweiß
  • 67 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved