Mini-Hackbraten zu Blumenkohlpfanne

Aus LECKER 3/2012
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Mini-Hackbraten zu Blumenkohlpfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   dicke Scheibe Gouda (ca. 150 g) 
  • 1   große Zwiebel 
  • 700 gemischtes Hack 
  • 1   Ei 
  • 4 EL  Semmelbrösel 
  • 1 EL  Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  •     etwas + 2 EL Öl 
  • 1 (ca. 800 g)  Blumenkohl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 500 Kartoffeln 
  • 200 Schmand 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Käse in 4 Streifen schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Hack, Zwiebel, Ei, Semmelbrösel, Senf, Salz und Pfeffer ver­kneten. Zu 4 kleinen Hackbraten formen, längs eine Rille hineindrücken, je 1 Käsestück hineinlegen, Hackmasse darumschließen.
2.
Auf eine geölte Fettpfanne legen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten braten.
3.
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
4.
Kartoffeln darin unter Wenden ca. 20 Minuten braten.
5.
Die Hälfte Schmand und ca. 1 EL Lauchzwiebeln verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 10 Minuten Kohl und Rest Lauchzwiebeln in der Pfanne mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach 5 Minuten 100 ml Wasser mit Brühe und Schmand zufügen und aufkochen.
6.
Abschmecken und alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved