Mini-Turkey an Rotkohl und Knödeln

Aus LECKER 12/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Das So-schmeckt-Weihnachten-Paket aus zartem Geflügel, fruchtigem Rotkohl und nussigen Knödelchen gehört ab diesem Jahr zu den Familienklassikern.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Rotkohl (ca. 1,6 kg) 
  • 5 EL   Butterschmalz  
  • 6   Gewürznelken  
  • 2   Lorbeerblätter  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 EL   flüssiger Honig  
  • 400 ml   Apfelsaft  
  • 50 g   Pekannüsse  
  • 1 Packung   Kloßteig "Thüringer Art" (750 g; Kühlregal) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 8 Stiele   Zitronenthymian  
  • 5   Mandarinen  
  • 6- 8   Baby-Putenfilets mit Haut (à ca. 200 g; vom Metzger auslösen lassen oder 3 Puten-Innenfilets à ca. 400g) 
  • 400 ml   Hühnerbrühe  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 1- 2 EL   Johannisbeergelee  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Rotkohl Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Kohl längs vierteln, waschen und dünne Streifen schneiden. 1 EL Schmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Kohl zugeben und unter Rühren andünsten. Nelken, Lorbeer, etwas Salz, 2 EL Honig und Apfelsaft ­unterrühren. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 1 ¼ Stunden garen.
2.
Für die Knödel die Nüsse grob hacken. Kloßteig zu ca. 20 walnussgroßen Bällchen formen.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, Blättchen abstreifen. 4 Mandarinen schälen und in Stücke schneiden. Die Filets trocken tupfen (Puten-­Innenfilets halbieren), mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Filets darin auf der Haut bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten anbraten. Wenden, den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.
4.
Fleisch und Mandarinenstücke auf ein Backblech legen. Fleisch mit 2 EL Honig bepinseln und mit Hälfte Thymian bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 130 °C) ca. 15 Minuten weitergaren.
5.
Für die Soße den Bratsatz in der Pfanne mit der Brühe ablöschen. 1 Mandarine quer halbieren, auspressen und den Saft in die Soße geben. Ca. 4 Minuten köcheln. 1 TL Stärke mit 1 EL Wasser glatt rühren und in die Soße rühren, kurz köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
6.
2 EL Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Knödel darin unter Wenden 12–14 Minuten braten. Nach ca. 10 Minuten Nüsse und Rest Thymian zufügen. Gelee in den Rotkohl rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 TL Stärke mit 1 EL Wasser glatt rühren. In den Rotkohl rühren. Fleisch mit Kohl, Knödeln, Mandarinen und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 610 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved