Möhren-Fisch-Ragout mit Chili

Aus LECKER 4/2016
Möhren-Fisch-Ragout mit Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Chilischote 
  • 400 Möhren 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 600 Seelachsfilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Currypulver 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, würfeln. Chili aufschneiden, entkernen, waschen, hacken. Möhren und Lauchzwiebeln schälen bzw. putzen, waschen und klein schneiden.
2.
Fisch abspülen, trocken tupfen, grob würfeln. Im heißen Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Vorbereitete Zutaten und 2 TL Curry im Bratfett andünsten. 400 ml Wasser und Brühe zugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Stärke mit 2 EL Wasser verrühren, Curry damit binden. Fisch darin erwärmen. Dazu: Reis.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/fischgericht_4/Moehren-Fisch-Ragout-mit-Chili-rezepteMhren-Fisch-Ragout-mit-Chili-F5596801jpg.jpg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved