Mohn-Quark-Torte (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175   Mehl  
  • 60 g   Diabetikersüße  
  •     Vanillemark  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 750 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 50 g   gemahlener Mohn  
  • 40 g   Rosinen  
  •     Fett für die Form 
  • 1 EL   Schlagsahne  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, 55 g Diabetikersüße, Vanillemark, Eigelb und Fett in Stücken in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.Eier trennen, Eigelb, Quark und Puddingpulver glatt verrühren.
2.
Mit Zitronensaft und etwas Süßstoff abschmecken. Mohn und Rosinen unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterziehen.Teig zwischen zwei Lagen Folie ausrollen und einen Kreis (ca. 24 cm Ø) fetten, Teigkreis darauflegen, mehrmals einstechen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C/ Gas: Stufe 2) etwa 10 Minuten vorbacken, Quarkmasse in die Form füllen und weitere ca. 50 Minuten backen.Inzwischen aus restlichen Teig 12 Sterne austechen.
4.
Sterne zu einem Kreis auf die Torte legen, mit Sahne bestreichen und Torte bei gleicher Temperatur weitere 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen und zum Servieren mit Rest Diabetikersüße bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved