Nudelauflauf mit Schinken

3.238095
(21) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 2,5 l   Hühnerbouillon  
  • 300 g   Nudeln (z. B. Gabelspaghetti) 
  • 150 g   roher Schinken  
  • 150 g   Bergkäse  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2–3   Schnittlauchhalme  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Bouillon in einem weiten Topf aufkochen. Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Abgießen, dabei ca. 100 ml Nudelwasser auffangen. Schinken in Streifen schneiden, mit den Nudeln mischen. Vom Käse die Rinde abschneiden, Käse würfeln.
2.
Sahne, Nudelwasser und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudelmischung in eine ofenfeste Form geben, Sahne-Mischung darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Käsewürfel darübersteuen.
4.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Über den Auflauf streuen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved