Nudeln mit Spinatsoße und Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Spinatsoße und Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Packung (450 g)  junger Spinat, fein gehackt 
  • 125 ml  Kochsahne (15 % Fett) 
  • 1/2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 (ca. 150 g)  Hähnchenfilet 
  • 300 Bandnudeln 
  • 125 Mozzarella-Käse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat zugeben und Kochsahne zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Ca. 12 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filet darin von jeder Seite 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
4.
Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Soße noch einmal abschmecken. Nudeln mit Soße und Mozzarella mischen. Fleisch in Scheiben schneiden. Alles zusammen anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved