Nudelpfanne mit Hackbällchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Nudeln; z. B. Wickli oder Spiralnudeln  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 30 g)  kleine Zwiebel  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Eigelb  
  • 3-4 EL   Paniermehl  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 300 g   Champignons  
  • 300 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  • 1   Tomate  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein hacken. Mit Hack, Eigelb und Paniermehl verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 6-8 Minuten braten und aus der Pfanne nehmen. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden.
3.
Champignons waschen, putzen und halbieren. Gemüse ins Bratfett geben und ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. 3-4 Minuten bei schwacher Hitze garen.
4.
Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals aufkochen. Nudeln und Hackbällchen zufügen und kurz erhitzen. Nochmals abschmecken. Tomate putzen, waschen, vierteln und entkernen. In kleine Würfel schneiden und über die Nudelpfanne streuen.
5.
Auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved