Nussknacker-Tarte mit Schokolade

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form 
  • je 100 g   Macadamia- und Walnusskerne, 100 g Mandelkerne (ohne Haut) 
  • 250 g   Zartbitterschokolade  
  • 150 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL   brauner Zucker  
  • 2–3 EL   Aprikosenkonfitüre  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Springform (26 cm Ø) fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Nüsse und Mandeln grob hacken. Schokolade grob hacken. Mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Lauwarm abkühlen lassen.
3.
Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Pri­se Salz mischen. Eier verquirlen und unter die geschmolzene Schokolade rühren. Zur Mehlmischung geben und alles kurz mit den Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren.
4.
Teig in die Form geben und glatt streichen. Nussmischung darauf verteilen und etwas andrücken. Mit braunem Zucker bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten vorbacken.
5.
Konfitüre erwärmen und durch ein feines Sieb streichen. Dann in Klecksen auf den Nüssen verteilen und den Kuchen 20–25 Minuten weiterbacken. Mit einem Messer vom Formrand lösen. In der Form auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved