Olivenölkuchen mit Orange

0
(0) 0 Sterne von 5
Olivenölkuchen mit Orange Rezept

Zutaten

Für stücke
  • 1   Bio Orange 
  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 450 Zucker 
  • 300 ml  Milch 
  • 300 ml  Olivenöl 
  • 1–2 EL  Puderzucker 
  • 150 Himbeeren 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Mehl und Backpulver mischen. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen. Orangenschale, Milch und Olivenöl unter die Eiermasse rühren. Mehlmischung unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte rechteckige Springform (ca. 24 x 35 cm) verteilen und glatt verstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Himbeeren verlesen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben, in ca. 28 Stücke schneiden und auf einer Kuchenplatte mit den Himbeeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

28 stücke ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved