close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Omelett mit Ziegen­käse und Walnüssen

Aus kochen & genießen 2/2014
4
(21) 4 Sterne von 5

Das Schöne an Omelett ist ja, dass es low carb ist - und sich so herrlich abwechslungsreich belegen lässt. Zum Beispiel mit Ziegenkäse, Walnüssen und einigen Tropfen süßen Ahornsirup.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1⁄2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 (200 g)  Rolle Ziegenweichkäse oder Camembert  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 5 EL   Schlagsahne oder Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Walnusskerne  
  • 3 TL   Öl  
  • 4–6 TL   Ahornsirup oder Tannenhonig  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schnei­den. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe scheiden. Ziegen­käse in 8 Scheiben schneiden. Eier und Sahne kräftig verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Walnüsse in einer beschichteten Pfanne (ca. 14 cm Ø) ohne Fett rösten und herausnehmen. 1 TL Öl darin erhitzen, Zwiebeln und Lauchzwiebeln darin braten. Herausnehmen.
3.
1⁄2 TL Öl in der Pfanne erhitzen. 1⁄4 Eier­sahne darin bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten stocken lassen. Herausnehmen. 1⁄4 Zwie­bel­mi­schung und 2 Scheiben Ziegenkäse auf einer Omeletthälfte verteilen, überklappen und warm stellen.
4.
Auf die gleiche Weise aus den übrigen Zutaten 3 weitere Omeletts backen. Mit gerösteten Nüssen und Sirup anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved