Orangen-Mandel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Mandel-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   unbehandelte Orangen 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 80 Zucker 
  • 1 EL  Orangenmarmelade 
  • 200 gemahlene Mandelkerne ohne Haut 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 2–3 EL  Orangenlikör 
  • 1–2 EL  Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Orangen heiß waschen und trocken reiben. Von 1/2 Orange mit einem Juliennereißer die Schale spiralförmig anziehen. Übrige Schale abreiben. Orangen halbieren und den Saft auspressen. Orangensaft in einem kleinen Topf zur Hälfte einkochen lassen
2.
Eier trennen. 40 g Zucker und Eigelbe mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Marmelade, Orangensaft und -schale unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Mandeln, Stärke und Backpulver mischen. Zuerst Eischnee, dann Mandeln unterheben
3.
Boden einer Springform (22 cm Ø) fetten. Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken
4.
Kuchen aus dem Backofen nehmen, vom Rand lösen und mit Likör bestreichen. Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit der Orangenspirale verzieren
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved