Pastinakensüppchen mit Birne und Walnuss

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Pastinakensüppchen mit Birne und Walnuss Rezept

Wie Skihasen ihre Wurzeln am liebsten futtern? Na, zwischen zwei Abfahrten als bekömmliche Cremesuppe, die nicht beschwert. – Für flinke Flitzer, denn Schneepflug ist was für Bremser …

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zwiebel 
  • 700 Pastinaken 
  • 300 festkochende Kartoffeln 
  • 2 EL  Butter 
  • 125 ml  trockener Weißwein 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Birne 
  • 50 Walnusskerne 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Pastinaken und Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. 1 EL Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Kartoffeln und Pastinaken zugeben, kurz mitdünsten. Wein, 800 ml Wasser und Brühe zugeben. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Suppe fein pürieren. Sahne zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen.
2.
Inzwischen Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Birnenspalten darin von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Nüsse zugeben und dabei grob zerbröseln. Suppe mit Birnen und Walnüssen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved