Pfirsich-Amaretto-Sahnetorte

Pfirsich-Amaretto-Sahnetorte Rezept

Zutaten

  • 75 Amarettini 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 60 Mehl 
  • 60 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Backpapier 
  • 4 EL  Amaretto (italienischer Mandellikör) 
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 750 reife Pfirsiche oder Nektarinen (ca. 5 Stück) 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 4 EL  Zucker 
  • 3 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  •     Zitronenmelisse 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Amarettini, bis auf zwölf Stück zum Verzieren, grob zerbröseln. Eier trennen, Eiweiß und drei Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren.
2.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit den Amarettinibröseln unterheben. Masse in eine, am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Boden aus der Springform lösen und waagerecht einmal durchschneiden. Beide Hälften mit Amaretto beträufeln.
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche waschen und, bis auf einen für die Verzierung, heiß überbrühen. Pfirsiche kalt abschrecken und die Haut abziehen. Früchte halbieren und die Steine entfernen.
5.
Drei Pfirsichhälften in Würfel schneiden. Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Restliche Pfirsichhälften, drei Esslöffel Zucker, Zitronensaft und -schale pürieren.
6.
Drei bis vier Esslöffel Püree durch ein Sieb streichen und in einen kleinen Gefrierbeutel geben. Beiseite legen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit restlichem Pfirsichpüree verrühren. Kühl stellen.
7.
Inzwischen einen Springformrand um den unteren Biskuitboden legen. 250 Gramm Sahne steif schlagen. Pfirsichpüree- und stücke unter die Sahne heben und auf den unteren Boden streichen. Den zweiten Boden darauflegen und die Torte drei Stunden kühl stellen.
8.
Restliche Sahne und Zucker steif schlagen. Torte aus dem Springformrand lösen und mit der Hälfte der Sahne einstreichen. Eine kleine Ecke vom Gefrierbeutel abschneiden und ein gitterförmiges Muster auf die Torte spritzen.
9.
Restlichen Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und den Rand mit Sahnetuffs verzieren. Auf jeden Tuff ein Amarettini drücken. Übrige Zitronenhälfte auspressen. Restlichen Pfirsich in schmale Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft bestreichen.
10.
Spalten zwischen die Tuffs legen und die Torte mit Zitronenmelisseblättchen verziert servieren. Ergibt zwölf Stücke.

Ernährungsinfo

  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved