Pflaumen-Streuselkuchen vom Blech

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 650 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   weiche + 75 g kalte Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 60 g   Mandelblättchen  
  • 1,5 kg   Pflaumen/Zwetschen  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. 500 g Mehl, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker, 50 g Butter, Ei und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Milch-Hefe-Mischung nach und nach zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Für die Streusel 150 g Mehl, 75 g Zucker, 75 g Butter in Flöckchen und Eigelb in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Hälfte der Mandelblättchen unter die Streusel kneten und kalt stellen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Fettpfanne des Backofens (ca. 39 x 32 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Hefeteig nochmals kurz durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig auf Größe der Fettpfanne ausrollen. Teig in die Fettpfanne legen und zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Früchte auf dem Teig verteilen, evtl. etwas eindrücken. Streusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Restliche Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kuchen in Stücke schneiden. Restliche Mandeln darüberstreuen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved