Picknick-Liebling: Pizzaschnecken

Aus LECKER 7/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form  
  • 80 g   Chorizo-Aufschnitt  
  • 1   kleine grüne Paprikaschote  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Barbecuesoße  
  •     getrocknete italienische Kräuter, Salz, Pfeffer  
  • 1 Packung   Pizzateig (400 g; Kühlregal) 
  • 120 g   gerieberner Pizzakäse  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (26 cm Ø) ­fetten. Chorizo würfeln. Paprika putzen, waschen in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Tomatenmark, Barbecuesoße, 1⁄2 TL italienische Kräuter und 2–3 EL Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Pizzateig entrollen. Mit der Soße bestreichen, dabei einen kleinen Rand lassen. Mit ­Chorizo, Paprika, Zwiebel und der Hälfte Käse belegen. Von der langen Seite her aufrollen. Mit einem scharfen Messer in ca. 8 Stücke schneiden. In die Springform setzen und mit dem restlichen ­Pizzakäse bestreuen. Die Pizza­schnecken im vorgeheizten Ofen 20–25 Minuten backen – sie schmecken warm und kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved