Kleine Pizzaschnecken

4
(1) 4 Sterne von 5
Kleine Pizzaschnecken Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Dose(n)   (425 ml; Abtr. Gew.: 285 g) Gemüsemais  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 1/2 TL   getrockneter Thymian  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Packung   "Fix Teig für Pizza und Gemüsekuchen" (mit 2 Beuteln à 230 g) 
  • 1 Dose(n) (70 g)  Tomatenmark  
  • 2 EL   Öl  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Majoran zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mais abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Hackfleisch, Ei, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Mais und Tomatenwürfel untermischen. Den Inhalt beider Beutel "Fix-Teig" in eine Rührschüssel geben, 1/4 Liter lauwarmes Wasser zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit einem Kochlöffel durcharbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
3.
Noch kurz mit den Händen durchkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 30x40 cm ausrollen. Tomatenmark und Öl verrühren und den Teig damit bestreichen. Hackfleischmasse darauf verteilen.
4.
Teig von der Längsseite aufrollen. Pizzarolle mit einem scharfen Messer in 20 Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) nacheinander 12-15 Minuten backen.
5.
Nach Belieben mit frischem Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved