Pikante Käsekuchen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 6 Scheiben (à ca. 35 g)  Pumpernickel  
  • 200 g   Fetakäse  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  • 3/4 Päckchen   Backpulver  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Kalamata Oliven in Öl  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone  
  •     Fett für das Muffinblech 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aus dem Pumpernickel 12 Kreise (ca. 5,5 cm Ø) ausstechen. Brotreste in kleine Würfel schneiden. Fetakäse, saure Sahne, Eier, Mehl und Backpulver pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) fetten. Mulden jeweils mit 2 schmalen Backpapierstreifen auslegen. Pumpernickelkreise in die Mulden drücken, sodass das Backpapier an den Seiten übersteht. Käsemasse hineingießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der mittleren Schiene 25–30 Minuten backen.
2.
Oliven abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Oliven grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 8 EL vom aufgefangenen Öl in einer Pfanne erhitzen, Pumpernickelwürfel darin goldbraun braten. Knoblauch, Petersilie und abgeriebene Zitronenschale zugeben, kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Muffinblech aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Muffins mit Hilfe der Backpapierstreifen aus der Form lösen und anrichten. Oliventapenade dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved