Polka-Dot-Torte mit Himbeercreme

Aus LECKER 7/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Mandeln (mit Haut)  
  • 150 g   weiße Kuvertüre  
  • 75 g   Butter  
  • 150 g   Butterkekse  
  •     Öl für die Form 
  • 500 g   Himbeeren  
  • 1 EL   + 75 g Zucker  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 500 g   Vollmilchjoghurt  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 3 EL   Milch  
  • 9   rote Macarons  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Am Vortag für den Boden Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen, auskühlen lassen. Kuvertüre hacken und mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Kekse im Gefrierbeutel mit einer Kuchenrolle grob zerbröseln.
2.
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl einstreichen. Mandeln hacken. Mit Bröseln und Kuvertüre mischen. In die Form füllen, als Boden andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Für die Creme Himbeeren verlesen, evtl. waschen. Mit 1 EL Zucker mischen. Gelatine kalt einweichen. Mascarpone, Joghurt, 75 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen.
4.
Zitronensaft und 2 EL Creme einrühren, alles unter den Rest Creme rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Himbeeren unterheben. Creme auf den Boden streichen, über Nacht kalt stellen.
5.
Am nächsten Tag Frischkäse, Puderzucker und Milch mit den Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren. Torte damit rundherum einstreichen. Macarons halbieren, Hälften als Tupfen auf die Torte setzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 560 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved