Puszta-Schnitzel

0
(0) 0 Sterne von 5
Puszta-Schnitzel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Packung  (für 6 Knödel) Kartoffel Knödel-Teig; halb & halb 
  • 1 (à 150 g)  rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 200 Gemüsezwiebel 
  • 4 (à 90 g)  Putenschnitzel 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Paprikamark 
  • 2 TL  Instant-Hühnerbouillon 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Oregano 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knödelteigpulver mit einem Schneebesen in 375 ml kaltes Wasser rühren. Teig 10 Minuten quellen lassen. Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Knödelteig mit angefeuchteten Händen 8 kleine Knödel formen. In reichlich kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Öl erhitzen, Schnitzel darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Paprika im Bratfett andünsten. Paprikamark zugeben und kurz anschwitzen. Mit 450 ml Wasser ablöschen, Bouillon zugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
4.
Stärke mit etwas Wasser glatt rühren. Flüssigkeit damit binden, nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel herausnehmen und abtropfen lassen. Schnitzel mit Soße und Knödeln anrichten.
5.
Mit Oregano garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved