Puten-Ananas-Pfännchen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Pfännchen
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Puten-Innenfilet (ca. 340 g) 
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL + etwas  Öl  
  • 1 Dose   Ananas in Scheiben 
  • 2   kleine rote Zwiebeln  
  • 250 g   Mozzarella-Käse  
  •     Salz  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika, Pfeffer und 2 EL Öl verrühren. Fleisch damit marinieren und zugedeckt kalt stellen. 4 Scheiben Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Restliche Ananas anderweitig verwenden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.
2.
Die vorgeheizte Grillplatte des Raclettegerätes dünn mit Öl bestreichen. Putenfleisch portionsweise unter Wenden anbraten und mit Salz würzen. In die Pfännchen jeweils einige Kartoffelscheiben, Fleisch, Ananas und Zwiebelspalten geben. Mit Mozzarella belegen. Unter dem heißen Raclettegrill ca. 5 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Pfännchen ca. :
  • 200 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved