Putengeschnetzeltes mit Curry-Rosinen-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Putengeschnetzeltes mit Curry-Rosinen-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 25 Rosinen 
  • 400 Porree (Lauch) 
  • 200 Putenbrust 
  • 3 Stiel(e)  Minze 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 3 EL  saure Sahne 
  • 1   gehäufter TL Speisestärke 
  • 1-2 TL  Curry 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in 200 ml kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Rosinen nach der Hälfte der Garzeit zufügen. In der Zwischenzeit Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2.
Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Minze waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Putenfleisch darin anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Porree zufügen. Kurz mit anschmoren und mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren und in die Soße rühren. Kurz aufkochen lassen.
4.
Gehackte Minze zufügen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Curry unter den Reis heben. Geschnetzeltes mit dem Curry-Reis auf Tellern anrichten und mit Minze garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved