Quark-Grießauflauf mit Äpfeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Grießauflauf mit Äpfeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Äpfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 750 ml  Milch 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 175 Grieß 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 375 Magerquark 
  • 50 Mandelblättchen 
  •     Minzblättchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Milch, Salz und Vanillin-Zucker aufkochen, Grieß unter Rühren einrieseln lassen, von der Herdplatte nehmen und fünf Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen Eier trennen. Zucker und Eigelb mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark unterrühren. Grieß esslöffelweise unter die Ei-Quarkmasse rühren. Äpfel unterheben. Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unter den Grieß heben und in eine gefettete ofenfeste Form füllen.
3.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 45 bis 50 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit den Mandelblättchen bestreuen. Auflauf nach Belieben mit Minzblättchen verziert servieren.
4.
Dazu schmeckt Vanille-Soße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved