Quiche Lorraine

0
(0) 0 Sterne von 5
Quiche Lorraine Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 100 g   kalte Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 200 g   mittelalter Goudakäse  
  • 400 ml   Milch  
  • 1 (62,5 g)  Ecke Sahne- Schmelzkäse  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und 1 Ei hineingeben. Das kalte Fett in Stücke schneiden und auf dem Rand verteilen. Salz darüberstreuen. Alle Zutaten mit einem Messer durchhacken und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Speck in feine Streifen schneiden und in einer trockenen Pfanne knusprig auslassen. Käse grob reiben. Milch erwärmen und den Schmelzkäse darin auflösen.
3.
Abkühlen lassen. Käsemilch und restliche Eier verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine flache Backform (26 cm Ø) fetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen.
4.
Form damit auslegen. Speck und Käse darauf verteilen und mit der Eiermasse übergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Eventuell die letzten 10 Minuten zudecken.
5.
Ein Video zu ##Quiche Lorraine## finden hier hier!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved