Quiche Primavera mit grünem Spargel

Aus LECKER 5/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Im Gegensatz zu den weißen Stangen darf grüner Spargel Sonne tanken – und wird so besonders nährstoffreich.

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Packung   Quiche- und Tarteteig (300 g; Kühlregal; z.B. Tante Fanny) 
  • 150 g   grüner Spargel  
  • 50 g   TK-Erbsen  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Zucchini  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 3   Eier  
  • 150 g   Crème légère  
  • 75 ml   Milch  
  • 250 g   (Büffel-)Mozzarella  
  •     Minze zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Holzige Spargelenden abschneiden, die Stangen in Stücke schneiden. Spargel und Erbsen ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen, abschrecken. Zucchini in dünne Streifen, Lauchzwiebel in Ringe schneiden.
2.
Tarteform (ca. 26 cm Ø; mit Lift-off-Boden) fetten. Teig entrollen, ohne Papier in die Form legen, am Rand andrücken. Gemüse auf den Teig geben. Eier, Crème légère und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, über das Gemüse gießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 55 Minuten backen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Tarte mit Mozzarella und Minze anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved