Ravioli-Auflauf

2.75
(4) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • je 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   Ravioli (z. B. mit Fleischfüllung; aus der Kühltheke) 
  • 250 g   Mozzarella Käse  
  • 150 g   geriebener Goudakäse  
  • 100 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Rosmarin und Thymian zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kräuter zugeben und kurz mit anschwitzen. Tomaten zugeben, im Topf mit einem Kochlöffel zerkleinern. 200 ml Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren. Ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Paprika zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ravioli in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abtropfen lassen. Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Ravioli, Paprika-Tomatensoße und Käse abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Mit Rosmarin und Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved