Rehrücken mit Majoranklößen und Orangen-Rotkohl

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Rehrücken  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3   große dünne Scheiben  
  •     frischer Speck  
  • 1   große Möhre  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1/4 l   trockener Rotwein  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 6   Wacholderbeeren  
  • 1 Packung   "Rohe Klöße"  
  • 1 Bund   Majoran  
  • 2 (à 680 ml)  Gläser Rotkohl  
  • 6 EL   Orangensaft  
  • 2   Orangen  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Orangenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rehrücken waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Speckscheiben belegen und auf die Fettpfanne setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten braten.
2.
Möhre und Porree putzen, waschen, in Stücke schneiden, zum Fleisch geben und mit anrösten. Nach und nach 3/8 Liter Wasser und Wein angießen. Lorbeer und Wacholder zerstoßen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit auf das Fleisch geben.
3.
Kloßpulver in 3/4 Liter kaltes Wasser rühren und 10 Minuten quellen lassen. Majoran waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest hacken. Kloßmasse mit Majoran verkneten und kleine Klöße daraus formen.
4.
In reichlich kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Rotkohl und Orangensaft aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Orange so schälen, dass die weiße Haut entfernt ist.
5.
Orangenfilets aus den Trennhäuten schneiden und halbieren. Orangenstücke unter den Rotkohl heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rehrücken herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit 1/4 Liter Wasser lösen und durch ein Sieb in einen Topf gießen.
6.
Sahne zugießen und aufkochen. Soßenbinder einstreuen, nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rehrücken, Klöße und Rotkohl zusammen anrichten. Mit Orangenscheiben und übrigem Majoran garnieren.
7.
Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1310 kcal
  • 5500 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved