close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rosenkohlsuppe mit Kasseler

Aus Kochen & Genießen 11/2019
3.88889
(18) 3.9 Sterne von 5

Was Wärmendes für Magen, Seele und die Erinnerung: Dieser deftige Eintopf mit Kasseler-Einlage und Speck schmeckt wie aus vergangenen Zeiten.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   Steckrübe  
  • 500 g   Rosenkohl  
  • 1/2   kleiner Hokkaidokürbis (ca. 300 g) 
  • 400 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 5 Scheiben   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 5 Stiele   Majoran  
  • 3 EL   Öl  
  • 4 TL   Gemüsebrühe  
  • 2   Lorbeerblätter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Steckrübe schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Rosenkohl waschen. Kürbis entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Kasseler trocken tupfen und in ca. 2 cm große ­Würfel ­schneiden. Speck in Streifen schneiden. Majoran waschen und Blättchen abzupfen.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Kasseler, Speck und Zwiebel darin ca. 3 Minuten anbraten. Gemüse zufügen und ca. 2 Minuten andünsten. Mit 1,2 l Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Majoran und Lorbeer zufügen. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved