Rotkohl & Klöße mit Kasselersoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (200 g) KartoffelKnödel "Halb und Halb"  
  •     (6 x 1 im Kochbeutel) 
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 TL (à 5 g)  Öl  
  • 1 Glas (720 ml)  Rotkohl  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian oder  
  • 2 TL   TK-gemischte Kräuter  
  • 400 g   ausgelöstes Kasseler Kotelett  
  • 2 TL   Senf  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knödel in einen Topf mit Salzwasser legen, aufkochen und ca.1 Minute kochen. Dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen
2.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 1 TL Öl erhitzen. Zwiebeln darin leicht anbraten. Rotkohl zufügen und ca. 5 Minuten dünsten
3.
Thymian waschen und hacken. Kasseler würfeln. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kasseler darin kräftig anbraten. Ca. 1/4 l Wasser angießen, Thymian zufügen und aufkochen. Alles 3-4 Minuten köcheln. Senf einrühren, abschmecken
4.
Knödel kalt abschrecken, aus dem Kochbeutel lösen. Mit Rotkohl und Kasselersoße anrichten. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen
5.
Getränk: Saftschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved