Rotkohl-Rouladen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Rotkohl (ca. 1500 g, 1 Blatt ca. 35 g)  
  • 50 ml   Weißwein-Essig  
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 30 g   Walnusskerne  
  • 50 g   getrocknete Pflaumen  
  • 1   Zwiebel  
  • 600 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Langkornreis  
  • 4-5 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Rosa Beeren, Petersilie und Thymian  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kohl waschen, putzen, Strunk trichterförmig herausschneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser und Essig aufkochen. Kohl zufügen und 10-12 Minuten garen. Anschließend den Kohl vorsichtig herausheben, abtropfen und etwas auskühlen lassen. Inzwischen Brötchen in Wasser einweichen. Nüsse und Pflaumen grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Senf, Ei und Nüsse mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten. Anschließend kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Pflaumen unterkneten. 8 kleine Röllchen aus der Hackmasse formen. 8 Kohlblätter vorsichtig vom Kohlkopf lösen. Dicke Rippen flach schneiden und restlichen Kohl anderweitig verwenden. Auf jedes Kohlblatt eine Hackrolle legen und aufrollen. Mit Holzspießchen zusammenstecken. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Rouladen zufügen und von allen Seiten anbraten. Anschließend mit Brühe und Sahne ablöschen und zugedeckt 20-25 Minuten schmoren. Inzwischen Reis in 600 ml kochendes Salzwasser geben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Thymian zum Reis geben. Rouladen aus dem Sud heben und warm halten. Sud aufkochen, Soßenbinder einstreuen, unter Rühren aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rouladen und Soße nach Belieben mit Rosa Beeren bestreut und mit Petersilie und Thymian garniert auf einer Platte servieren. Reis extra dazureichen
2.
Tip: Beim verarbeiten des Rotkohls am besten Einweghandschuhe tragen!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 980 kcal
  • 4090 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved