Rotkohl-Schmortopf

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Rotkohl-Schmortopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Schweinebauch 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Rotkohl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 20 Schweineschmalz 
  • 2   Gewürznelken 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 2   feste Birnen 
  • 4   Mettenden (Kochwurst; ca. 500 g) 
  • 1/4 Birnensaft 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Essig 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und in kochendem Salzwasser ca. 45 Minuten garen. Rotkohl putzen, waschen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl klein schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Kohl und Zwiebeln darin andünsten. Nelken, Lorbeer und Wacholderbeeren zufügen. Fleisch aus der Brühe nehmen. 1/4 Liter Brühe abmessen, zum Rotkohl geben, aufkochen und 1 Stunde garen. Birnen waschen, halbieren, Kerngehäuse herausschneiden. Birnenhälften in kleine Stücke schneiden. Mettenden, Birnenstücke und Saft 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kohl geben. Speck im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten braten. Schmorkohl mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und auf dem Rotkohl anrichten. Mit Lorbeer garnieren. Senf dazureichen. Dazu schmecken Knödel
2.
Vom Schweinebauch sind 50 g Fett abgezogen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 59 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved