Saftige Cranberry-Cupcakes

Aus kochen & genießen 12/2016
Saftige Cranberry-Cupcakes  Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

In alkoholfreiem Punsch geköchelt, verleihen Cranberrys den Küchlein eine leicht herbe Note. Für einen ­harmonischen Ausgleich sorgt die süße Zipfelmütze aus Frischkäse und Fruchtaufstrich

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

100 ml Punsch

200 g TK- oder getrockneter Cranberrys

250 g Mehl

2 TL Backpulver (z. B. Safranbackpulver)

100 g Zucker

Salz

100 ml Öl

50 ml Milch

2 Eier (Gr. M)

200 g saure Sahne

175 g weiche Butter

350 g Doppelrahmfrischkäse

3 EL Puderzucker

3 TL roter Fruchtaufstrich ohne Kerne (z. B. Himbeer)

Zucker zum Wälzen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Muffins Punsch aufkochen. Cranberrys zufügen und 2–3 Minuten köcheln (s. Tipp). Vom Herd nehmen. Cranberrys in einem Sieb abtropfen lassen. 12 Cranberrys zum Verzieren beiseitelegen. Mehl, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Öl, Milch, Eier und saure Sahne verquirlen. Zur Mehlmischung geben und kurz verrühren. Cranberrys kurz unterrühren.

2

Zwölf Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Teig gleich­mäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) 15–18 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3

Für die Creme Butter, Frischkäse und Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Fruchtaufstrich unterrühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die Muffins spritzen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Übrige Cranberrys in Zucker wälzen und die Muffins damit verzieren.

4

TIPP: Die gefrorenen oder getrockneten Cranberrys in 100 ml Punsch geben und kurz köcheln – so nehmen sie seine Gewürznoten an.

Nährwerte

Pro Stück

  • 440 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate