Saftiger Aprikosenkuchen mit Vanille-Sahne

Saftiger Aprikosenkuchen mit Vanille-Sahne Rezept

Zutaten

  • 750 frische Aprikosen 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 6 EL  Milch 
  • 2 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 25 Pistazienkerne 
  • 1   gestr. EL Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, halbieren und den Stein herauslösen. Orange gründlich waschen und die Schale fein abreiben. Eier trennen. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
2.
Eigelb nacheinander unterrühren. Orangenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unterheben. Teig in eine gut gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.
3.
Aprikosen mit der Wölbung nach oben dicht an dicht (ruhig auch mal übereinander) auf den Teig legen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen.
4.
Eventuell 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Pergamentpapier zudecken. Inzwischen Konfitüre erwärmen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem scharfen Messer vom Springformrand lösen. Aprikosen mit der Konfitüre bestreichen und den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.
5.
Inzwischen Pistazien grob hacken. Ausgekühlten Kuchenrand mit Puderzucker bestäuben und mit Pistazien bestreuen. Dazu schmeckt Vanille-Sahne. Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved