Sauerkraut-Auflauf

5
(1) 5 Sterne von 5
Sauerkraut-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 550 vorwiegend fest kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (400 g EW, 385 g Abtropfgewicht)  Weinsauerkraut, 
  • 0,5 Bund  glatte Petersilie 
  • 2 El  Butter 
  • 3 Tl  Zucker 
  •     Pfeffer 
  • 2   Eier , (Kl. M) 
  • 200 Crème fraîche 
  •     Muskatnuss 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In einem topf mit Salzwasser bedecken, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Min. garen. Inzwischen die Zwiebel würfeln. Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.
2.
Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken.
3.
1⁄2 El Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Sauerkraut zugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen. Paprika untermischen.
4.
Eier mit Crème fraîche verrühren, salzen und pfeffern.
5.
Kartoffeln abgießen, kurz abdampfen lassen und grob zerstampfen. 1 El Butter untermischen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. eine Auflaufform (30 x 20 cm) mit 1⁄2 El Butter fetten.
6.
Kartoffelstampf mit der Sauerkrautmischung, Eier-Crème-fraîche und 2/3 der Petersilie mischen. Sauerkraut-Kartoffel-Masse in der Form verteilen. Im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 45 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
7.
Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved