Schoko-Malheur – Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Schoko-Malheur – Schokoküchlein mit flüssigem Kern Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 200 Butter 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 120 + 3 EL Zucker 
  • 4 EL  Mehl 
  • 200 Schmand 
  •     Kakaopulver 
  •     Fett und Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken und mit der Butter in einem kleinen Topf unter Rühren bei geringer Hitze schmelzen. Eier, Eigelbe und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig aufschlagen.
2.
Mehl und Schokolade unterrühren.
3.
Teig in die gefetteten und mit Zucker ausgestreuten Mulden eines Muffinbleches (à 12 Mulden) verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen.
4.
Inzwischen restlichen Zucker und Schmand mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten steif schlagen. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen, mit dem Schmand anrichten und mit Kakao bestäuben.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved