Schokoladen-Walnuss-Cookies

Schokoladen-Walnuss-Cookies Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 50 Kakaopulver 
  • 200 Butter 
  • 125 Zucker 
  • 125 brauner Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 20   Walnusskerne 
  •     Himbeeren 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel mischen. Butter, Zucker und braunen Zucker cremig rühren. Ei unterrühren. Mehlmischung zugeben und ebenfalls unterrühren. 100 g Schokolade hacken und unter den Teig rühren.
2.
Teig auf einem Stück Folie zu einer flachen Platte streichen. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Teig in ca. 20 Portionen teilen und diese zu Bällchen formen. Jedes Bällchen zu einem flachen Taler drücken, Taler auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Auf jeden Taler mittig eine Nuss legen.
4.
Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Kurz auf dem Blech ruhen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
5.
Inzwischen übrige Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. In einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen. Feine Streifen auf die Cookies spritzen. Schokolade trocknen lassen. Kekse auf einer Platte anrichten und evtl. mit Himbeeren verzieren.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved