close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweinebraten-Rezept mit zweierlei Dips - so geht's

Schweinebraten-Rezept - Zutaten für   10 Personen:

Schweinebraten-Rezept - Zutaten für 10 Personen:

1 Tüte (für 3 Teller) Zwiebelsuppenpulver, je 1 EL Cayennepfeffer und Edelsüß-Paprika, je 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel und Ingwer, 2,5 kg ausgelöster Schweinenacken, 1 Dose (425 ml) Mango, 250 g Lauchzwiebeln, 500 g Kirschtomaten, 5 EL Öl, Salz, schwarzer Pfeffer, 200 g ungesalzene Erdnüsse, 175 g creamy Erdnusscreme, 200 g Crème fraîche, 100 g Salatcreme (10 % Fett), 1 Prise Zucker, 1-2 TL Curry, 2-3 Stiele Petersilie, Frischhaltefolie, Alufolie

Zubereitungszeit für Schweinebraten-Rezept: ca. 5 1/4 Std.

Wartezeit für Schweinebraten-Rezept: ca. 12. Std.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 1:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 1:

Zunächst 1 Tüte Zwiebelsuppenpulver mit den Gewürzen mischen: je 1 EL Cayennepfeffer und Edelsüß-Paprika sowie je 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel und Ingwer. Anschließend das Fleisch mit der Mischung einreiben, mit Frischhaltefolie umwickeln und in einem Bräter über Nacht kalt stellen.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 2:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 2:

Am nächsten Tag die Folie vom Fleisch entfernen und in einem Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 12°C/Gas: s. Hersteller) ca. 5 Stunden garen. Dabei den Schweinebraten ab und zu mit dem entstehenden Bratfond beschöpfen.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 3:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 3:

Zum Schweinebraten-Rezept werden zweierlei Dips gereicht. Die Tomaten-Mango-Salsa wird wie folgt zubereitet: Mango aus der Dose (425 ml) abtropfen und den Saft in einer Schüssel auffangen. Danach die Mangos würfeln.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 4:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 4:

250 g Lauchzwiebeln waschen, längs halbieren und in feine Stücke schneiden.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 5:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 5:

500 g Kirschtomaten waschen, vierteln und würfeln. Anschließend die vorbereiteten Zutaten für die Tomaten-Mango-Salsa mit Öl und 6-8 EL Mangosaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 6:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 6:

Nun wird der Erdnussdip für das Schweinebraten-Rezept zubereitet. Hierfür 200 g ungesalzene Erdnüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Zum Abkühlen die Nüsse auf einen Teller geben. So bräunen sie nicht nach.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 7:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 7:

175 g Erdnusscreme, 200 g Crème fraîche und 100 g Salatcreme miteinander verrühren. Alles mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker sowie 1-2 TL Curry würzen. Danach die Nüsse unterheben, bis auf 2 TL.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 8:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 8:

2-3 Stiele Petersilie waschen und klein hacken. Anschließend den Erdnussdip für das Schweinebraten-Rezept mit übrigen Nüssen, Petersilie und Curry bestreuen. Alles zur Seite stellen.

Schweinebraten-Rezept - Schritt 9:

Schweinebraten-Rezept - Schritt 9:

Schweinebraten aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie ca. 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Schweinebraten-Rezept mit zweierlei Dips - so geht's

Schweinebraten-Rezept mit zweierlei Dips - so geht's

Das Auge isst mit beim Schweinebraten-Rezept. Besonders appetitlich wird's, wenn Sie das Fleisch bereits angeschnitten und mit etwas Salsa übergossen auf einer Platte servieren. Dazu den Erdnussdip in einer seperaten Schale reichen.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved