Schweinenackenbraten mit Senfkruste auf Wirsing-Möhren-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schweinenacken (ohne Knochen)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 Scheiben   Toastbrot  
  • 3 EL   körniger Senf  
  • 1   Ei  
  • 500 g   Möhren  
  • 1 (ca. 750 g)  kleiner Kopf Wirsingkohl  
  • 1/8 l   Fleischbrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1-2 EL   scharfer Senf  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten.
2.
Nach und nach 1/2 Liter Wasser angießen. In der Zwischenzeit Toastbrot fein zerbröseln, mit Senf und Ei vermengen. Brot-Senfmischung 20 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Braten streichen. Gemüse putzen und waschen.
3.
Möhren in Stifte, Kohl in grobe Stücke schneiden. Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Bratensatz mit Brühe ablöschen und durch ein Sieb in einen Topf gießen.
4.
Sahne zugeben und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse abgießen. Fett erhitzen und das Gemüse darin schwenken. Fleisch, Gemüse und etwas Soße auf einer Platte anrichten.
5.
Mit Petersilie garnieren. Restliche Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved