Sektcreme-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 100 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 325 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 125 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 6 EL   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 125 ml   Sekt  
  •     Silberperlen zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Fett, 100 g Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) streichen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 150 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Ca. 3 Esslöffel in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und Tannenbäume auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Rest Baiser locker auf den Rührteig streichen, dabei ca. 1 cm Rührteigrand frei lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Tannenbäume ca. 2 Stunden bei 50 °C im Backofen trocknen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Gelatine ausdrücken. 3 Esslöffel Sekt lauwarm erwärmen, Gelatine darin auflösen. Übrigen Sekt damit verrühren. Etwas anziehen lassen, Sahne unterheben. Auf die Baisertorte verteilen und vollständig fest werden lassen. Torte mit Baisertannenbäumen und Silberperlen verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved