Spätzle-Gratin mit Rindergeschnetzeltem und Senfsahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Spätzle-Gratin mit Rindergeschnetzeltem und Senfsahnesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 getrocknete Spätzle 
  •     Salz 
  • 500 Huftsteak 
  • 2   Zwiebeln 
  • 6   Gewürzgurken (Glas) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Mehl 
  • 300 ml  Rinderbrühe (Instant) 
  • 150 ml  Milch 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 75 Goudakäse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spätzle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten, abgießen. Anschließend kalt abspülen und abtropfen lassen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Gurken längs halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze unter Wenden ca. 2 Minute anbraten.
3.
Zwiebeln und Gurken zugeben und 1-2 Minuten weiterbraten. Alles mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, mit Brühe, Milch und Sahne ablöschen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Petersilie waschen, trocken tupfen und Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen, übrige Blättchen in Streifen schneiden. Geschnetzeltes in eine passende Gratinform füllen.
5.
Spätzle mit der Petersilie mischen, auf das Geschnetzelte geben. Käse reiben, darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken.
6.
Herausnehmen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved