Spaghetti mit Pilz-Sahnesoße (One-Pot-Pasta)

Aus LECKER 10/2016
4.342855
(35) 4.3 Sterne von 5
Spaghetti mit Pilz-Sahnesoße (One-Pot-Pasta) Rezept-F8565801

Für die Pasta brauchst du nur einen großen Topf, in dem Spaghetti und Pilze gemeinsam in der cremigen Soße garen.

Zutaten

Für Personen
  • 500 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1-2 Zweig/e  Rosmarin 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüßpaprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 100 Schlagsahne 
  • 350 Spaghetti 
  • 3-4 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 25 Parmesan (Stück) 
  •     Basilikum 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Champignons putzen, säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.
2.
Öl in einem weiten Topf erhitzen. Champignons darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
3.
Tomatenmark zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Mit 900 ml Wasser und Sahne ablöschen. Spaghetti zufügen, aufkochen, Brühe einrühren und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 25–30 Minuten garen. Dabei häufiger umrühren.
4.
Spaghetti nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Parmesan mit einem Sparschäler zu Spänen abziehen. Nudeln mit Parmesanspänen und nach Belieben mit Basilikum garnieren.
5.
Tipp: Rühren nicht vergessen! Die Spaghetti zwischendurch immer wieder gut umrühren, damit sie gleichmäßig die Flüssigkeit aufnehmen und nicht ­aneinanderkleben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved