"Spanische" Muschelnudel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Miesmuscheln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   + 1 TL Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Hörnchennudeln) 
  • 200 g   Bratchorizo-Wurst  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 30 g   Butter  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Miesmuscheln putzen und gründlich waschen. Offene Muscheln vorsichtig auf eine Arbeitsfläche o.ä. klopfen. Sollten sie sich nicht schließen, bzw. bewegen, wegwerfen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden
2.
3 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch, darin glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein und 750 ml Wasser angießen, aufkochen. Muscheln zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten garen
3.
Muscheln auf ein Sieb gießen und den Fond dabei auffangen. Ungeöffnete Muscheln wegwerfen
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Wurst aus der Pelle lösen, in Scheiben schneiden. Muschelfleisch, bis auf 10–12 Stück, aus der Schale lösen. Käse reiben
5.
Eine Pfanne mit 1 TL Öl ausstreichen. Wurstscheiben darin unter Wenden 3–4 Minuten braten, Tomaten, Butter, Tomatenmark und 300 ml Muschelfond zugeben, 4–5 Minuten köcheln lassen, gesamte Muscheln, Nudeln und Käse unterheben. Nudeln mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved