Spitzkohl mit Hähnchenfilet und Pilzen

Spitzkohl mit Hähnchenfilet und Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Tomaten 
  • 400 Champignons 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Kopf Spitzkohl (à ca. 500 g; oder 1 großer Kopf Wirsing) 
  • 3 EL  Sesamsamen 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1/4 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 2   Hähnchenbrüste (à ca. 300 g mit Haut auf dem Knochen) 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 200 ml  Weißwein 
  • 1 EL  dunkler Soßenbinder 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen, häuten und in Spalten schneiden. Pilze waschen, putzen und vierteln. Zwiebeln schälen und würfeln. Kohl putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Kohl in Stücke schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Fett in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Pilze darin unter Wenden anbraten. Kohl dazugeben und andünsten. Hühnersuppe angießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Nach 5 Minuten Garzeit Tomaten und Sesam dazugeben. Hähnchenbrüste vom Knochen lösen, die Haut dabei nicht ablösen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer einreiben. Im heißen Öl erst die Hautseite kräftig anbraten, dann auf der anderen Seite ca. 10 Minuten weiterbraten. Salzen, herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Wein ablöschen, Soßenbinder einstreuen und aufkochen lassen. Abschmecken. Hähnchenfleisch aufschneiden und auf dem Gemüse anrichten. Soße darübergießen
2.
Platte: BSF

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved