Die besten Spritzbeutel für unsere kühnsten Deko-Träume

Du liebst es, Torten, Cupcakes oder Macarons liebevoll zu verzieren? Das können wir nur zu gut verstehen und haben uns einmal auf die Suche nach den besten Spritzbeuteln gemacht! 

Eine Spritztülle zwischen zwei dekorierten Cupcakes und einem Muffinblech
Die schönste Tortendeko mit einem Spritzbeutel kreieren , Foto: iStock/viennetta
Inhalt
  1. Die besten Spritzbeutel für Torten, Macarons oder Cupcakes
  2. Welche Spritzbeutel eignen sich für Macarons? 
  3. Welche Cremes funktionieren am besten im Spritzbeutel? 
  4. Wie funktioniert ein Spritzbeutel?
  5. Wie kann ich einen Spritzbeutel selber machen? 
 

Die besten Spritzbeutel für Torten, Macarons oder Cupcakes

Spritzbeutel sind die perfekten Helferlein, wenn deine Torten, Cupcakes oder Macarons nicht nur lecker schmecken, sondern auch hübsch aussehen sollen - mit dem richtigen Spritzbeutel-Set  lassen sich all' deine Backträume spielend leicht dekorieren. Hübsch geschwungene Sahnemassen oder gar ganze Blumen oder Sterne: deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Der Klassische: Spritzbeutel von SveBake

Die Einweg-Spritzbeutel von SveBake bestehen aus undurchlässigem, lebensmittelechtem und kochfestem Spezialgewebe. Die Spitze ist vor Gebrauch geschlossen und kann auf diese Weise ganz einfach auf deine Bedürfnisse zurechtgeschnitten werden. Geeignet sind diese Beutel für jegliche Edelstahl-Tüllen, mit deiner Bestellung erhältst du zu dem ein E-Book mit tollen Backrezepten - einfach deine E-Mail-Adresse mit angeben und los geht geht's! 

Die passenden Tüllen - in Fachkreisen auch Adapter genannt - sind in diesem Fall übrigens nicht mit inbegriffen und müssen dazu gekauft werden. 

Der Nachhaltige: Mehrweg-Spritzbeutel von STÄDTER

Städter bietet uns die perfekte nachhaltige Antwort auf die Frage Spritzbeutel: Der Mehrweg-Spritzbeutel von STÄDTER ist aus kochfestem und undurchlässigem Spezialgewebe hergestellt und verfügt über eine kleine Öffnung. Gereinigt werden darf unser neuer Küchenliebling mit ein wenig Spüli per Hand oder - noch einfacher - in der Spülmaschine. Die Tüllen müssen bei diesem Modell dazu gekauft werden. 

Perfekt für Feinarbeiten und Schriftzüge: Spritzbeutel-Set von Ilauke

Ilauke hat ein wunderbares Dekorationswerkzeug auf den Markt gebracht, welches gleich zwei Spritzbeutel mitbringt. Diese werden in dem Stift-Kit befestigt und mit der entsprechenden Deko-Masse befüllt. Für uns der absolute Favorit für Schriftzüge oder Feinarbeiten. Die zwei enthaltenen Spritzbeutel im Ilauke-Set sind zudem wiederverwendbar.

Spritzbeutel aus Silikon im Set

Dürfen wir vorstellen: das Rundum-Sorglos-Paket für deine Verzierungen! In dem Set sind nicht nur zwei Mehrweg-Beutel aus Silikon und 30 Einweg-Spritztbeutel enthalten, insgesamt 52 Tüllen werden ebenfalls direkt mitgeliefert und stehen dir bei deinem nächsten Backverwgnügen tatkräftig zur Seite. 

Profi-Spritzbeutel von Dr. Oetker

Der Spritzbeutel von Dr. Oetker ist mit seinen 31 Zentimeter einen Tick kleiner als der Rest und besteht aus Baumwolle. In dem Set werden außerdem noch sechs Tüllen mitgeliefert und wir können ihn ganz unkompliziert in der Spülmaschine reinigen. 

Fehlen nur noch die besten Spritztüllen ...

Zu dem perfekten Spritzbeutel gehört natürlich noch das passende Zubehör. Spritztüllen - in Fachkreisen auch Adpater genannt - gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausführungen. Sofern du dich für kein Set entschieden hast, sind dies unsere Favoriten unter den Spritztüllen. 

Spritztüllen aus Edelstahl

Russische Spritztüllen

 

Welche Spritzbeutel eignen sich für Macarons? 

Für unsere heimliche Königsdisziplin Macarons eignet sich ein großer Spritzbeutel perfekt - 50 Zentimeter sollte er schon messen. Bei der Tülle greifen wir im besten Fall zu einem Durchmesser von 8 Millimeter.

 

 

Welche Cremes funktionieren am besten im Spritzbeutel? 

Gängig ist vor allem die klassische Buttercreme - doch auch Schokolade oder gar fruchtige Variationen eignen sich perfekt. Unsere TOP 5 zum Dekorieren haben wir einmal für dich zusammengestellt. 

 

Wie funktioniert ein Spritzbeutel?

Für ein optimales Ergebnis fülle den Spritzbeutel stets nur bis zur Hälfte. Ist deine gewünschte Masse eingefüllt, drehe den Beutel oben zusammen und verschließe ihn fest. 

Mit der einen Hand hältst du den Beutel nun oben fest, während die andere Hand führt. Mit der haltenden Hand übst du einen leichten Druck auf den Beutel aus und führst ihn möglichst nah an deinem Backwerk. 

 

Wie kann ich einen Spritzbeutel selber machen? 

Wenn dich die Lust auf Macarons oder liebevoll dekorierte Cupcakes einmal spontan überkommt, kannst du als echter Backprofi deine Spritzbeutel natürlich auch selbst falten. Das funktioniert mit einem Stück Backpapier spielend leicht. 

  • Schneide dir aus deinem Backpapier ein Quadrat in der Größe 30x30 Zentimeter aus. 
  • Anschließend faltest du dieses Quadrat Diagonal zu einem Dreieck. 
  • Trenne das Dreieck mit Hilfe eines scharfen Messers oder einem Brieföffner an der Faltkante. Lege die Dreiecke anschließend übereinander. 
  • Um deinen Spritzbeutel zu falten, lege nun das doppelte Dreieck, das eine Ecke zu dir zeigt. Nun rolle die linke Ecke nach innen ein, bis diese auf der mittleren Ecke liegt. 
  • Rolle anschließend die rechte Ecke über den Kegel - nun legen alle Ecken übereinander und du kannst diese nach innen umschlagen und mit Hilfe einer Büroklammer stabilisieren. 
  • Für einen verlässlichen Verschluss, knickst du die untere Spitze der Spritztüte leicht um. Nun darf die Masse eingefüllt werden - achte darauf, deinen DIY-Spritzbeutel nur bis zur Hälfte zu füllen, sodass nichts überquillt. 
  • Schlage nun das Backpapier zusammen und schneide die unterste Spitze mit einer Schere vorsichtig ab - für den Großteil aller Füllungen reichen bereits ein paar Millimeter.

 

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved