Spritzgebäck mit Schokolade

3.85
(20) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Butter  
  • 2 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 g   Puderzucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter, Vanillezucker, Zitronenschale und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz cremig rühren. Zuerst Eier, dann Mehl unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche S-förmig (ca. 8 cm Länge) spritzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen
2.
Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Jedes Plätzchen zur Hälfte in Kuvertüre tauchen, auf Backpapier legen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen
3.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved