close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Steckrüben-Möhren-Gratin

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Steckrübe  
  • 500 g   Möhren  
  • 1/8 l   Milch  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 75 g   geriebener Greyerzer Käse  
  • 1   Hähnchenbrust (auf Knochen, mit Haut, ca. 350 g) 
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Steckrübe putzen, waschen, schälen, vierteln und in dünne Scheiben (ca. 3 mm) schneiden. Möhren putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Milch, Sahne und Brühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
Steckrübe und Möhren fächerförmig in eine ofenfeste Form schichten, mit der vorbereiteten Flüssigkeit übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
3.
Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Gratin nach der Hälfte der Backzeit mit Käse und Thymian bestreuen und bis zu Ende backen. Fleisch waschen, trocken tupfen, vom Knochen lösen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrust bei mittlerer Hitze darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Fleisch in Scheiben schneiden. Gratin mit der Hähnchenbrust auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und Thymian garniert servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved